Bildungsfonds

  RWTH-Rektor Professor Ulrich Rüdiger Urheberrecht: Peter Winandy  

Zukunft denken - das ist der Leitsatz der RWTH Aachen. Unsere Studierenden sind dabei der wichtigste Faktor - kluge, innovative und neugierige Köpfe, die unsere Zukunft nicht nur denken, sondern auch gestalten werden. Wenn wir diese Talente unterstützen, damit sie sich voll und ganz auf ihr Studium konzentrieren können, dann ist dies auch eine direkte Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft. Sind Sie dabei?

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. mult. Ulrich Rüdiger
Rektor der RWTH Aachen

 

Was ist der Bildungsfonds?

Die RWTH Aachen zählt zu den elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland. Damit exzellente Studierende bei uns erfolgreich und mit dem nötigen finanziellen Spielraum studieren können, wurde zum Wintersemester 2009/2010 zusammen mit ProRWTH der RWTH-Bildungsfonds gegründet.

Im Rahmen dieses Stipendienprogramms werden an der RWTH Aachen das Henry-Ford-Stipendium, das Porsche IT Campus RWTH Aachen-Stipendium und das Deutschlandstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung angeboten.

 

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Studierende, die sich durch vorbildliche akademische oder schulische Leistungen auszeichnen und ein besonderes Potenzial erkennen lassen. Langfristig möchten wir zehn Prozent unserer besten Studierenden durch ein Stipendium aus dem RWTH Bildungsfonds fördern.

Neben herausragenden Studienleistungen können auch der persönliche Werdegang, überfachliches, gesellschaftliches Engagement und/oder der soziale Hintergrund berücksichtigt werden. Um zu gewährleisten, dass auch neue Talente eine Chance auf ein Stipendium haben, findet jedes Jahr eine neue Bewerbungsphase statt.

Bisher konnten jedes Jahr circa 20 Prozent aller Bewerbungen für ein Stipendium berücksichtigt werden.

 

Was gibt es außer Geld?

Zusätzlich zur monetären Unterstützung bietet der Bildungsfonds allen Stipendiatinnen und Stipendiaten ein ideelles Rahmenprogramm an.

Durch das finanzielle und persönliche Engagement der Förderinnen und Förderer können wir ein Programm mit gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Aktivitäten und Events für Fördernde und Stipendiatinnen und Stipendiaten anbieten. Ziel ist es, ein lebendiges Netzwerk und einen kontinuierlichen Austausch der Stipendiatinnen, Stipendiaten und Fördernden untereinander zu schaffen.

 
.